Markus Becker und Guido Quelle

Und dann fällt der Strom aus …

Erkenntnisse für Bürgermeister und Landräte aus der Flutkatastrophe im Ahrtal

Hardcover: Markus Becker und Guido Quelle zeigen anhand der Ahrtalkatastrophe auf, was (Ober-)Bürgermeister, Landräte und Führungskräfte in Kommunalverwaltungen und kommunalen Betrieben, aber auch in privaten Infrastrukturunternehmen tun können, um eine widerstandsfähige Infrastruktur zu fördern und aufzubauen.

Mehr Informationen ...

»Alles, was nicht sichtbar ist, alles, was nicht unmittelbar ins Auge fällt, wird als selbstverständlich hingenommen. […] Die Nutzer der kommunalen Infrastruktur – also wir alle – gehen davon aus, dass diese fortwährend zur Verfügung steht. Selbstverständlich steht Strom zur Verfügung, damit unsere Rechner funktionieren. Natürlich ist das Glasfaserkabel verfügbar, das die Daten blitzschnell überträgt. Selbstredend können wir unsere mobilen Telefone laden und natürlich auch betreiben. Das Wasser zum Zähneputzen und Händewaschen kommt wie von Geisterhand aus dem Wasserhahn und es läuft ebenso unbemerkt wieder ab und dies ist selbstverständlich.« (S. 59, Und dann fällt der Strom aus …)

Das Vertrauen in die Infrastruktur in Deutschland hat seit der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal 2021 stark abgenommen. Zwischenzeitlich hat sich aber auch nicht viel verändert: Auf kommunaler Ebene steht Überforderung an der Tagesordnung – thematisch wie finanziell. Die Konsequenzen sehen wir jeden Tag: kaputte Straßen und Brücken, sanierungsbedürftige Anlagen, Investitionsstau und vieles mehr. Ändern wir nichts daran, sind neue Katastrophen unabwendbar.

Infrastrukturexperte Markus Becker hat die Flutkatastrophe im Ahrtal selbst als Familienvater sowie Mitglied des Krisenstabs erlebt. Zusammen mit dem Wachstumsexperten Guido Quelle zeigt er anhand der Ahrtalkatastrophe auf, was (Ober-)Bürgermeister, Landräte und Führungskräfte in Kommunalverwaltungen und kommunalen Betrieben, aber auch in privaten Infrastrukturunternehmen tun können, um eine widerstandsfähige Infrastruktur zu fördern und aufzubauen.

Inhalt

Vorwort

Kapitel 1 – Die Katastrophe: Wenn du nichts hörst, bedeutet es nicht, dass alles in Ordnung ist
Mittwoch, 14. Juli 2021
Donnerstag, 15. Juli 2021 
Freitag, 16. Juli 2021
Samstag, 17. Juli 2021
Sonntag, 18. Juli 2021
Fünf Fragen an Hermann-Josef Pelgrim

Kapitel 2 – Die Phasen danach: Das Beständigste ist ein Provisorium
Hochemotionale Wochen: Die Blaulichtphase
Schnell und ungenau, aber wirksam: Die Provisoriumphase
Träge und langsam: Die Wiederaufbauphase
Fünf Fragen an Jan Deuster

Kapitel 3 – Infrastruktur ist selbstverständlich – und die Erde ist eine Scheibe
Strom
Trinkwasser
Abwasser 
Brücken
Abfall und Entsorgung
Straßen
Wärme
Fünf Fragen an Guido Orthen

Kapitel 4 – Wir brauchen neue Formen der Zusammenarbeit
Fünf Fragen an Jürgen Schwarzmann 
Systemimmanente Hürden
Fünf Fragen an Martin Schell und Alfred Sebastian 
Die lokalen Experten – ein unterschätztes Gut
Was kann wo konkret getan werden?
Fünf Fragen an Steffen Liehr

Kapitel 5 – Was Landräte und Bürgermeister tun können
Fünf Fragen an Marco Mohr 
Die Verantwortung der kommunalen Spitze
Klug kommunal vernetzen
Zeitgemäß führen
Wirksam kommunizieren
Vertrauen stärken
Mitarbeiter gewinnen und halten
Sich selbst führen
Fünf Fragen an Udo Adriany

Kapitel 6 – Eine Vision
Fünf Fragen an Sofia Lunnebach

Schlusswort und Danksagung

Warum verlegen wir das Buch?

Der Mentoren-Verlag ist ein Wirtschaftsverlag mit dem Ziel, Unternehmertum in unserer Gesellschaft zu fördern und zu entwickeln. Unsere Werke decken dabei die Bereiche Wirtschaft, Ökonomie, Innovation, Marketing, Management und Führung ab. Und was ist wichtiger, als unsere Zukunft zu sichern? Infrastrukturexperte Markus Becker und Wachstumsexperte Guido Quelle zeigen zum einen auf, wie wichtig Infrastruktur für uns Überleben ist und zum anderen wie die Politik unsere Infrastruktur widerstandsfähig machen kann. Denn es liegt nun an Ihnen, liebe (Ober-)Bürgermeister, Landräte und Führungskräfte, in den Kommunalverwaltungen und kommunalen Betrieben, aber auch in den privaten Infrastrukturunternehmen etwas zu tun und unsere Infrastruktur zu fördern und aufzubauen!

Zum Autor

Markus Becker, beratender Ingenieur, Unternehmer, Dozent, Infrastrukturexperte und Start-Up-Gründer, ist heute alleiniger Gesellschafter der 1968 gegründeten Ingenieurgesellschaft und führt das nachhaltig wachsende Familienunternehmen in zweiter Generation. Als ausgewiesener Experte und Vordenker kennt er die aktuellen Herausforderungen im kommunalen Tiefbau und sorgt mit seiner tatkräftigen Infrastrukturmannschaft für zukunftsfähige Infrastruktur.

Prof. Dr. Guido Quelle ist als Unternehmer, Berater, Autor und Redner seit über 30 Jahren Experte für gesundes, profitables Unternehmenswachstum und gilt als einer der deutschen Vordenker für wachstumsorientierte Transformation und Change Management. Der Mehrheitsgesellschafter der Mandat Managementberatung GmbH hat mit seinen Kollegen mehr als 350 Unternehmen und Organisationen in mehr als 600 Beratungsmandaten dabei unterstützt, den Erfolg zu steigern, die Zukunft zu sichern und gesundes Wachstum zu stärken.

Weitere Empfehlungen ...

Buch

17,95 

Versandkostenfrei in Deutschland

Buch

16,99 

Versandkostenfrei in Deutschland

Buch

24,99 

Versandkostenfrei in Deutschland

24,99 

inkl. 7 % MwSt.

Lieferzeit: ab ca. 06.03.2024

Verfügbar bei Nachlieferung