Maike Lenz-Scheele

Change! Geschehen lassen

Wie Veränderung in der Praxis gelingen kann

Hardcover: Veränderung ist ein natürlicher Vorgang und fließt permanent durch unser Leben oder durch die Entwicklungsphasen in Unternehmen. Maike Lenz-Scheele hilft, mutige Impulse in Richtung Erneuerung zu setzen.

Mehr Informationen ...

Veränderung ist ein natürlicher Vorgang und fließt permanent durch unser Leben oder durch die Entwicklungsphasen im Unternehmen. Dennoch finden Menschen und Organisationen selten einen angemessenen Umgang mit der Veränderung.

Es existiert ein breites Spektrum an Mitarbeitenden. Die einen haben die Nase voll und reagieren allergisch auf den nächsten, x-ten Change-Prozess. Die anderen suchen ihr Heil in der ständigen Veränderung und sind dem Optimierungswahn verfallen. Auch Unternehmensführungen unterliegen diesem Spannungsfeld.

Um in unsicheren Zeiten dynamisch robust zu agieren, braucht es keine »one-fits-all«-Programme, sondern individuelle Lösungen für Menschen und eigens konzipierte Lösungen für das jeweilige Unternehmen.

Die Autorin, Maike-Lenz-Scheele, gibt einen umfassenden Einblick in das Thema der Veränerungsprozesse, deren Notwendigkeit, Natürlichkeit und Sinnhaftigkeit. Mit einem voll bestückten und abwechslungsreichen Buffet hält sie eine Vielzahl an Ideen, Praxistipps, Übungen und Optionen bereit, um mit der Veränderung umzugehen oder selbst mutige Impulse in Richtung Erneuerung zu setzen.

Dieses Praxisbuch macht Spaß und animiert, sich selbst, seinen Kollegen oder dem Unternehmen auf neue Weise zu begegnen und frischen Wind in feste Systeme zu bringen.

Das Buch ist erschienen im  YessYess Verlag.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Diese Personen begleiten den Leser durch das Buch

Kapitel 1 – Stopp die Veränderung
1.1 Veränderung – eine ewige Konstante
1.2 Selbstheilungskräfte aktivieren oder dem Optimierungswahn
hinterherrennen
1.3 Veränderung ist Entscheidung – Entscheidung ist Veränderung
1.4 Nicht alles ist veränderbar
1.5 Menschen und Organisationen verändern sich, wenn sie durch Schmerz dazu gezwungen werden
1.6 Veränderungsaufforderung von außen führt zu Widerstand
1.7 Veränderung von innen bedeutet intrinsische Motivation
1.8 Intrinsische Motivation ist grundsätzlich und wahrhaftig
1.9 Nicht alle Menschen wollen sich verändern
1.10 Symptome sind externe Motivationen, die Menschen einfach nur weghaben wollen
1.11 Das Symptom wird willkommener Teil des Lebens

Kapitel 2 – Eine prozessuale Betrachtung von Organisation & Mensch
2.1 Von Veränderung zu Entwicklung durch Integration
2.2 Regeln oder Prinzipien –was ergibt Sinn?
2.3 Weniger ist manchmal mehr
2.4 Systeme können sich selbst heilen
2.5 Weghaben-Wollen löst keine Probleme
2.6 Integration ist Herausforderung und Lebensaufgabe
2.7 Durch Resets und Präsenz wissen Menschen, was gut für sie ist
2.8 Präsent sein
2.9 Ohne Problem keine Veränderung
2.10 Umgang mit Gewohnheiten und Kulturmustern
2.11 Systeme aus der Balance bringen, irritieren und dann den
Verdauungsprozess beobachten
2.12 Mit Steuerungskompetenz zur Selbstführung
2.13 Prozesse sind einzigartig
2.14 Das Entwicklungsrad
2.15 Entwicklungsprinzipien
2.16 Denkwerkzeuge
2.17 Von kleinen Schritten und großem Überblick

Kapitel 3 – Die unglaubliche Macht, die Menschen innewohnt
3.1 Symptome werden nicht mehr als störend wahrgenommen
3.2 Wie wir unser Befinden positivbeeinflussen können
3.3 Realitäten gestalten, indem ich die Körperhaltung ändere
3.4 Anatomisches Grundwissen, damit die inneren Bilder
bewirken können, was wir möchten
3.5 Kernkompetenzen
3.5.1 Kernkompetenz Beobachten
3.5.2 Kernkompetenz Annahmen aufstellen
3.5.3 Kernkompetenz Impulse steuern
3.5.4 Kernkompetenz Selbstgespräche konstruktiv führen
3.5.5 Kernkompetenz Zugang zu inneren Modalitäten
3.5.6 Kernkompetenz Ebenenwechsel
3.5.7 Kernkompetenz Aufmerksamkeitsfokussierung

Kapitel 4 – Praktische Umsetzung im Alltag
4.1 Werkzeuge für mögliche Prozesse und Selbstcoaching
4.1.1 Netzwerke aktivieren, um gedankliche Muster zu verändern
4.1.2 Anker in die Zukunft werfen – aus der Zukunft die Gegenwart gestalten
4.1.3 Fünf-Finger-Plan
4.1.4 Problem-Lösungs-Pendeln
4.1.5 Soll ich dies oder soll ich das – der Körper weiß die Antwort, wenn der Kopf sich nicht entscheiden kann
4.1.6 Vom Riechen zum Erleben
4.2 Experimentierräume mit den Prinzipien der Alexander-Technik – Gewohnheiten entdecken und Optionen erkennen und nutzen
4.2.1 Aktivität Gehen
4.2.2 Aktivität Stehen
4.2.3 Aktivität Sitzen
4.2.4 Aktivität Sehen
4.2.5 Aktivität Reden vor Publikum
4.2.6 Aktivität Reden mit einer Freundin
4.3 Umgang mit Stresserleben
4.3.1 Guter Ort
4.3.2 Päckchen packen
4.3.3 Die Flow-Rutschbahn
4.3.4 Von der Problemtrance zum Freiraum
4.3.5 Das innere Team
4.3.6 Umgang mit Restriktionen
4.3.7 Psychohygiene und Interventionen zum Ausgleich
von Stresserleben
4.4 Praktische Interventionen für Menschen in Organisationen
4.4.1 Kooperative Zusammenarbeit
4.4.2 Kommunikationsmuster entlarven
4.4.3 Verkettete Gespräche
4.4.4 Positives Spekulieren
4.4.5 Kommunikations-Tool
4.4.6 Retrospektiven – gemeinsam zurückschauen
4.4.7 Reflexion auf der Metaebene
4.4.8 Blick in die Zukunft
4.4.9 Kollegiale Treffen
4.4.10 Rettungsanker in turbulenten Zeiten

Kapitel 5 – Alles ganz easy …?
5.1 Verdrängungsmechanismen
5.1.1 Menschen wissen, was gut für sie ist, tun es aber nicht
5.2 Beharrungstendenzen – in alten Schuhen läuft sich’s besser,
doch neue Besen kehren gut
5.3 In Wahrheit bin ich ganz anders, ich komme nur so selten dazu
5.4 Menschen neigen zur Sedierung – eine Art unbewusste Selbstnarkose
5.5 Menschen haben Angst, sie selbst zu sein
5.6 Menschen sind gut darin, zu verdrängen
5.7 Erst wenn wir präsent sind, sind wir wahrhaftig am Leben

Kapitel 6 – Und jetzt? Was mache ich?
6.1 Aufräumen mit alten Begrifflichkeiten: Disziplin und Plan
6.2 Gönne dir eine Ehrenrunde
6.3 Fang einfach mal an
6.4 Wenn du mein Klient wärst

Anhang
Arbeitsblatt
Alexander-Technik-Prinzipien in Aktion
Arbeitsblatt
Kommunikations-Tool
Bücherliste
Links
Danke
Über die Autorin

Zum Autor

Maike Lenz-Scheele begleitet seit vielen Jahren Menschen in persönlichen Wachstumsprozessen, die es ihnen ermöglicht ein sinnerfülltes und glückliches Arbeitsleben zu führen. Sie unterstützt Organisationen darin, Systeme zu erschaffen, in denen Menschen erblühen können, zur Wertschöpfung des Unternehmens beitragen und einen nachhaltigen Zugewinn für die Gesellschaft leisten. Mit ihrem zugewandten, offenen Blick hat sie ein tiefes Verständnis für menschliches Verhalten und kann in diesem auch immer den positiven Aspekt und eine große Kompetenz entdecken, selbst wenn dies im ersten Moment von den Klienten oder Dritten als störend oder kontraproduktiv bewertet wird. 

Weitere Empfehlungen ...

Buch

18,99 

Versandkostenfrei in Deutschland

Buch

24,99 

Versandkostenfrei in Deutschland

34,00 

inkl. 7 % MwSt.

Lieferzeit: 1-2 Werktage