Ihr Autor

Marcell Engel

Marcell Engel wird als Tatortreiniger beinahe täglich mit den schrecklichen Folgen von Mobbing konfrontiert. Schon als Kind musste auch er selbst Mobbing erfahren. Seit Jahren begleitet und coacht er nun Mobbingopfer und betreibt zudem den Podcast "AUSgemobbt".

Mehr Informationen und Auszüge aus der Vita

Marcell Engel kam im idyllischen Bad Soden am Taunus zur Welt, wuchs aber die meiste Zeit bei seiner Großmutter in der Nachbarstadt Schwalbach am Taunus, einem sozialen Brennpunkt im Deutschland der 70er Jahre, auf. Schon im Kindergarten merkte er im Kontext sozialer Spannungen, was es bedeutet Angst zu fühlen.

Als Junge fand Marcell Engel weder im Kindergarten noch in der Schule Anschluss und verbrachte, da seine Eltern viel arbeiteten, die meiste Zeit bei seiner Großmutter zuhause. Schon sehr früh musste er Erfahrung mit Mobbing machen. Er wurde regelmäßig verprügelt, gejagt und terrorisiert. Seine schulischen Leistungen litten unter der Situation und schon als Kind verspürte er das erste Mal Suizidgedanken. Doch glücklicherweise entschied er sich dafür, nicht das Geschehene zu akzeptieren, sondern zu reflektieren und dagegen anzukämpfen.

Raus aus der Mobbingfalle!

Sein Kampfgeist und seine Willenskraft bewährten sich und er konnte sich selbst aus seiner Situation befreien. Doch nicht nur die seelische, auch die körperliche Auseinandersetzung mit sich selbst halfen ihm. Schnell merkte er, dass der Kampfsport und die Auseinandersetzung im Wettkampf ihm besonders Spaß machten und ihm einen Stützpunkt für seine seelische Gesundheit gaben. Denn Marcell Engel ist sich sicher: „Die wirkliche Stärke eines Menschen liegt nicht im Physischen. Sie liegt in der Kraft der inneren Kommunikation.“

Heute nutzt Marcell Engel seine Erfahrungen und begleitet und coacht als Mentor seit Jahren Mobbingopfer. Auch sein Mitmach-Podcast „AUSgemobbt“ ist eine klare Kampfansage gegen Mobbing. Hier bespricht er mit seinem Kollegen Martin Zovak regelmäßig alles rund um das Thema Mobbing und bietet zahlreiche Tipps und ein entsprechendes Hilfsangebot.

Die Tatorte des Lebens

Hauptberuflich ist Marcell Engel aber Tatortreiniger. Er reinigt Tatorte des Lebens.

Nach der Schule und einer Zeit des Rumprobierens absolvierte er die Ausbildungen zum Kfz-Mechaniker und Karosseriebauer. Im Laufe der Zeit kam er dann durch das Reparieren von Fahrzeugen sowie seinem Können und Wissen um diese zum Verkauf. Mit seinem Vater gründete er einen Abschleppdienst.

Eines Tages kam es dann zu dem einen Auftrag, der sein Leben veränderte. Er reinigte und verkaufte ein Fahrzeug, in dem ein Suizid stattgefunden hatte – Marcell Engels erste Berührung mit einem Tatort! Der Verkäufer war persönlich und von der kaufmännischen Perspektive dieser Arbeit fasziniert.

Marcell Engel erkannte die Lücke auf dem Markt und nutzte die Chance. Heute führt er ein großes und erfolgreiches Unternehmen mit um die 400 Mitarbeiter, die mittlerweile in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Frankreich, Italien, Polen und in den Niederlanden sowie der USA als Tatortreiniger tätig sind. In seinem Buch „Die 7 Prinzipien des Tatortreinigers“ gibt er einen Einblick in seinen Beruf und erzählt Geschichten über Mord, Gewalt, Liebe und Hoffnung.

Auch in diesem Beruf kommt der Tatortreiniger mit Mobbing in Berührung. Es gibt immer wieder Mobbingopfer, die den Ausstieg aus dem Leben versuchen und es nicht schaffen, aber auch welche, die deswegen sterben. Deren Leben muss der Tatortreiniger dann säubern. Diesen Zusammenhang von Mobbing und Tatorten beschäftigt Marcell Engel als ehemaliges Mobbingopfer seit Jahren. Und damit es erst gar nicht so weit kommt, möchte der Autor mit seiner Geschichte und seinen Erfahrungswerten so vielen Menschen wie möglich helfen und sie aus dem Mobbing herausholen.

In seinem neuen Buch „Ausgemobbt“, welches er zusammen mit Martin Zovak geschrieben hat, gibt er Ratschläge, wie man sich gegen Mobbing wehren und künftig vermeiden kann, zum Mobbingopfer zu werden.

Kontakt zum Autor

Adresse

Marcell Engel
Friedrich-Uhde-Straße 7
65812 Bad Soden

WERKE VON

Marcell Engel

Unsere Verlagspublikationen
Anti Mobbing Ratgeber
Kompaktbuch: Mobbing findet überall statt - in der Schule, am Arbeitsplatz, innerhalb der Familie und im Internet. Erfahren Sie in diesem Kompaktbuch, wie Sie sich gegen Mobbing wehren und künftig vermeiden, zum Mobbingopfer zu werden.
Weitere Publikationen des Autors
Geschichten über Mord, Gewalt, Liebe und Hoffnung
Softcover: Hinter jedem Tatort steht ein menschliches Schicksal, das Spuren hinterlässt. Marcell Engel ist seit über 25 Jahren Tatortreiniger und täglich mit diesen Spuren konfrontiert. Was geschah an dem Ort, an den er gerufen wurde? Engel beschreibt in seinem Buch sieben Crimescenes – Anzeichen von Gewalt und Zerstörung, zerbrochene Schicksale, kurz: wahre Begebenheiten. All diese Geschichten zeigen, wie festgefahren Menschen oft sind und wie wenig in der Lage, negative Einflüsse aus ihrem Leben zu verbannen. Was er entdeckt und erfährt, macht ihn betroffen und bringt ihn zum Nachdenken – über den Sinn des Lebens und sich selbst. Seine Gedanken münden in sieben Prinzipien. Es sind Weisheiten, die uns lehren, ein Leben fernab von Schmerzen und Angst zu führen, unseren Alltag mit Disziplin zu bewältigen, richtige Entscheidungen zu treffen und stets unseren eigenen Weg zum Glück zu suchen.
Ein Reality Hörbuch mit Tatortreiniger Marcell Engel
Hörbuch: Todesursache - dem Leben auf der Spur.
Reale Geschichten des Tatortreinigers
Magazin: "Die Geschichten, die du in diesem Magazin liest, sind real – sie hätten auch deiner Schwester, deinem Vater, deiner besten Freundin, deinem Arbeitskollegen oder deinen Kindern passieren können. Die Brutalität und Härte des Lebens führen uns in aller Deutlichkeit vor Augen was wirklich zählt, wie unsere Welt wirklich aussieht und welche Menschen wir sein wollen. Ich nehme dich mit auf eine spannende Reise zu den härtesten, grausamsten und lehrreichsten Tatortreinigungen, die ich bisher durchführte. Vieles hat mich zum Nachdenken gebracht. Jedes der folgenden Erlebnisse war für mich äußerst lehrreich und das möchte ich gerne mit dir teilen." Marcell Engel