Ihr Autor

Sven Frank

Sven Frank ist der Gründer der Speedlearning School und Autor des Buches „Speedlearning – die Erfolgstechniken für Beruf, Schule und mehr“. Er ist einer der führenden Speedlearning-Experten und hält zahlreiche Vorträge und Workshops zum Thema Lernen, tritt in Radio- und TV-Sendungen auf und übernimmt Beratertätigkeiten an verschiedenen Schulen und im Advisory Board internationaler Unternehmen.

Sven Frank
Mehr Informationen und Auszüge aus der Vita

Sven Frank forscht bereits seit mehr als 20 Jahren an der Entwicklung spezieller Techniken für effektives und gehirngerechtes Lernen. Er selbst betreibt Podcasts in verschiedenen Sprachen, darunter zum Beispiel „Laufend lernen“, und beweist täglich selbst, dass seine Techniken funktionieren.

Sein Ansatz: Er möchte so vielen Menschen wie möglich dabei helfen, ihre Lernziele zu erreichen und damit die Welt ein wenig schlauer machen. Egal, ob klein oder groß.

Sven Frank ist nicht nur als Gründer der Speedlearning School und Autor des Buches „Speedlearning – die Erfolgstechniken für Beruf, Schule und mehr“ bekannt, sondern hält als Speedlearning-Experte zahlreiche Vorträge und Workshops zum Thema Lernen im Business und Alltag, tritt in Radio- und TV-Sendungen auf und übernimmt Beratertätigkeiten an verschiedenen Schulen und im Advisory Board internationaler Unternehmen. Er selbst beherrscht bislang zehn Sprachen fließend und war bis 2014 Präsident der weltweiten Interlingua Union. Zudem ist er Geschäftsführer der Speedlearning Academy.

Seit nun über 20 Jahren beschäftigt sich Sven Frank mit der Frage, wie es gelingt, Sachverhalte besser zu verstehen und neues Wissen schneller als sonst anzueignen. Vom Trainieren von Gedächtnistechniken, über Superlearning, Lernen mit Hypnose und modernste pädagogische Konzepte – alles hat der Experte in der Praxis erprobt und die effizientesten Techniken in seiner Speedlearning Methode vereinigt.

Zuvor arbeitete Sven Frank viele Jahre als Hypnotiseur mit eigener Praxis. Nach dem Erfolg seines ersten Buches konzentriert sich der Autor ausschließlich auf die Vermittlung von Lerntechniken für Schüler und Berufstätige und hält dazu weit über 100 Vorträge pro Jahr.

In seinem neuen Buch „Speedlearning für bessere Noten“ sammelt der Experte seine Erfahrungen über hirngerechtes Lernen, durch das er sich beispielsweise schon selbst Sprachen wie Japanisch, Arabisch oder Russisch aneignete, und vermittelt sein Wissen auf leicht umsetzbare Weise an Schüler und Eltern weiter.

Denn Kinder, die in der Schule Erfolg haben, sind nicht unbedingt schlauer als andere Kinder. Oft können sie einfach besser lernen.

Vom Hoffnungslerner zum Strategielernen

Wie lernt man richtig?“ Diese Frage stellte Sven Frank jedem, der ein guter Lerner war. Am Ende stellte sich heraus, dass die meisten Menschen, die an ihren Lernprojekten scheiterten oder unzufrieden waren, zu den sogenannten Hoffnungslernern gehörten. Sie lernten in der Hoffnung, sich das Gelernte lange genug merken zu können, um die nächste Prüfung zu bestehen. Hoffnung ist jedoch keine Strategie und strategisches Vorgehen erleichtert das Lernen erheblich. Alle Personen, von denen Sven Frank das Lernen lernte, hatten eine klar definierte Lernstrategie. Somit wurde der Erfolg am Ende nicht mehr dem Zufall überlassen, sondern war planbar.

Das Vergessen vermeiden

Doch eine Strategie beim Lernen allein reicht nicht aus. Der wichtigste Aspekt beim Lernen ist es, das Vergessen zu vermeiden. Nur wer weiß, wie das Gehirn lernt und welche biologischen Veränderungen im Körper stattfinden müssen, kann langfristig erfolgreich lernen. Auch das Wissen um die Faktoren, die das Lernen erschweren, ist eine große Hilfe auf dem Weg zum Erfolg. Während seiner über 20-jährigen Arbeit als Hypnosetherapeut fand der Autor heraus, wie jeder Mensch seine Lernleistung signifikant steigern kann. Seine praktische Erfahrung wurde regelmäßig durch Ergebnisse aus der Hirnforschung untermauert. Somit ergab sich ein abgerundetes Bild.

Speedlearning bedeutet nicht Not-Learning

Speedlearning bedeutet, dass man schneller lernt, effizienter lernt und das Gelernte jederzeit zuverlässig abrufen kann. Speedlearning bedeutet jedoch nicht, dass man gar nicht mehr zu lernen braucht. Diesen Zustand nennt man Lebensende. Das bedeutet, dass es durchaus einige Übung und Disziplin erfordert, bis man die notwendigen Lerntechniken verinnerlicht hat. Vergleichbar mit einem Reisenden, der jede Woche von München nach Hamburg reist. Er kann sich weigern den Führerschein zu machen, weil ihm der Aufwand zu hoch erscheint. Oder aber er versteht, dass sich die Mühe lohnt, das Autofahren zu erlernen, weil er dann deutlich schneller von München nach Hamburg kommt als zu Fuß. Sven Frank macht die Menschen mit Hilfe von Speedlearning vom Lern-Fußgänger zum Lern-Piloten.

Wohin die Zukunft führt

Mit der Erfindung der Schrift begannen die Menschen sich Informationen aufzuschreiben, anstatt sie direkt in ihrem Gehirn abzuspeichern. Mit der Erfindung des Buchdrucks wurde es immer leichter möglich, jedem Menschen fertige Informationen zur Verfügung zu stellen. Heute bietet das Internet mit einem Mausklick Zugang auf das gesamte Wissen der Welt. Doch tatsächlich führt diese Entwicklung dazu, dass wir der Illusion des Wissens unterliegen. Man möchte wissen, wie die ersten acht Nachkommastellen der Zahl Pi sind, wie die Hauptstädte der österreichischen Bundesländer heißen oder welches die längsten Flüsse sind, die durch Deutschland fließen. Dann fragt man das Internet. Anschließend glaubt man es zu wissen. Genau das ist die Illusion. Bereits am nächsten Tag sind die meisten Informationen wieder vergessen.

Es lohnt sich also Speedlearner zu werden und so das Gedächtnis zu nutzen, um echtes Wissen zu erlangen. Gleichzeitig macht man etwas für seine Gesundheit und beugt der digitalen Demenz vor. Mit anderen Worten: Speedlearning macht dich schlauer als den Rest der Welt.

Kontakt zum Autor

Adresse

Sven Frank
Hinter der Muehl 3
55278 Selzen

Kontaktdaten

WERKE VON

Sven Frank

Unsere Verlagspublikationen
Wie wir vom Hoffnungslerner zum Speedlearner werden
Softcover: Die Anforderungen in der Schule nehmen immer mehr zu. Hoher Lerndruck führt bei knapp zwei Drittel aller Schülerinnen und Schülern zu regelmäßigem Stress. In diesem Buch zeigt Sven Frank, wie Schülerinnen und Schüler vom Hoffnungslerner zum Speedlearner werden. Es ist eine ideale Ergänzung zum Schulunterricht, da nicht erklärt wird, was man lernen soll, sondern wie der Lernstoff viel schneller, leichter und nachhaltiger erarbeitet werden kann.
Weitere Publikationen des Autors
Die Erfolgstechniken für Beruf, Schule und privat
Softcover: Sie wollen sich mal eben eine neue Sprache für den Business-Termin mit dem CEO einer ausländischen Firma aneignen oder nebenbei ein neues Musikinstrument erlernen – mit Sven Franks einzigartiger Methode kann das nun endlich gelingen: Speedlearning ist der ideale Begleiter für jeden, der Informationen jeglicher Art schnell verstehen und sich Inhalte dauerhaft merken will. Hier erfahren Sie, wie Sie komplexes Wissen beispielsweise auf Basis von Selbsthypnose und dem Prinzip des gehirngerechten Lernens innerhalb kürzester Zeit erfassen und verinnerlichen können. Profitieren Sie vom fundierten Know-how des Lernexperten, steigern Sie gezielt die eigene Leistungsfähigkeit und lernen Sie effektiver zu lernen.
Band 1: Grundlagen und Technik
Softcover: Dieses Buch wendet sich an alle Menschen, die sich intensiv mit den Möglichkeiten der medizinischen und nicht-medizinischen Hypnose auseinandersetzen wollen. Beschrieben werden allgemeine Grundlagen wie Hypnoseanleitungen, Vertiefung der Trance, Beenden des Hypnosezustandes, Selbsthypnose, suggestives Arbeiten, Altersregression, Fantasiearbeit, Indiomotorik und Arbeit mit Anteilen des Unterbewusstseins.
Ein Lernbuch
Hardcover: Sven Frank, geb. 1975, leitet das ICHP Deutschland und arbeitet in eigener Privatpraxis in Weinheim mit dem Schwerpunkt analytische Hypnosetherapie. Darüber hinaus unterstützt er Arztpraxen und Kliniken beim Aufbau und Betreiben von Hypnose-Sprechstunden. Er doziert über die Techniken der klassischen Hypnoanalyse bei Ausbildungen, Workshops und Kongressen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Irland. Sven Frank wendet sich mit diesem Lernbuch an Ärzte, Psychotherapeuten, Heilpraktiker und Personen in pädagogischen und pflegerischen Berufen, die sich intensiv mit Hypnose auseinandersetzen wollen. Beschrieben werden allgemeine Grundlagen, wie Hypnoseeinleitung und -ausleitung, Vertiefung und Selbsthypnose, die verschiedenen Hypnosetechniken wie die Suggestive Therapie, Altersregression, Fantasietherapie, Ideomotorik, Arbeit mit Anteilen des Unterbewusstseins, u.a., sowie die wichtigsten Störungsbilder - von Allergien bis Zahnarztphobie - und ihre erfolgreiche Behandlung.
Alchemistische Kurzgeschichten
Softcover: Dieses Buch versetzt Sie beim Lesen in eine Trance und konfrontiert Sie anschließend mit den größten Geheimnissen Ihres Lebens. Von den schlimmsten Erfahrungen, die Sie jemals erlebt haben, über Ihre Sexualität bis hin zu den Emotionen, die Sie im Alltag am stärksten beeinflussen. Lesen Sie dieses Buch nur, wenn Sie sich für diesen Prozess bereit fühlen. Es mag sich merkwürdig anhören, aber wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie die Welt anders wahrnehmen.